Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Trotz WM-Aus: Stadtmarketing fürchtet „kein großes Minus“

WM-Arena an der Meckenemstraße abgebaut

Donnerstag, 28. Juni 2018 - 16:11 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Am Tag nach dem Ausscheiden der deutschen Mannschaft bei der Fußball-WM ist die WM-Arena an der Meckenemstraße bereits abgebaut worden. Am Freitag soll der Platz vorm Mariengymnasium wieder als Parkfläche nutzbar sein, teilte Stadtmarketing-Chef Ludger Dieckhues mit.

Foto: Sven Betz

Stadtmarketing-Chef Ludger Dieckhues holt die deutschen Flaggen am Gerüst der WM-Arena ein. Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden