Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Übernehmen die Stadtwerke die Parkgaragen?

Sanierungs- und Modernisierungskosten werden auf zehn Millionen Euro geschätzt / Der Aufsichtsrat ist skeptisch

Montag, 13. November 2017 - 16:32 Uhr

von Volker Morgenbrod

Bocholt - Offiziell hat der Stadtwerke-Aufsichtsrat das Thema erst mal vertagt: Die Stadtwerke könnten für zehn Millionen Euro die beiden Parkgaragen (Europaplatz, Nähkasten) sanieren und ausbauen – und zugleich das komplette Parkplatz-Management in Bocholt übernehmen, womöglich einschließlich der Knöllchen für Parksünder.

Foto: Sven Betz

Auch die Parkeinnahmen des Berliner Platzes könnten nach den Überlegungen in die Kasse der Stadtwerke fließen.

Anfang des Jahres hatte die Stadt die heruntergekommene Tiefgarage am Europaplatz für über eine Million Euro zurückgekauft und die Verwaltung schätzt, sie für weitere vier Millionen Euro sanieren zu müssen. Die zweigeschossige Tiefgarage ist nur zur Hälfte geöffnet. Die untere Etage musste geschlos...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige