Bocholt

Umgestürzter Baum aus der Bocholter Aa geborgen

Tonnenschwere Pappel war beim Sturm „Friederike“ in den Fluss gefallen

Dienstag, 23. Januar 2018 - 17:28 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Mitarbeiter des Entsorgungs- und Servicebetriebs Bocholt (ESB) und der Firma Schares haben am Dienstag einen Baum aus der Bocholter Aa am Hertie-Gelände gehievt. Der Baum war am vergangenen Donnerstag während des Sturms „Friederike“ in den Fluss gestürzt.

© Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden