Bocholt

Unbekannte stecken Matratze im Keller eines Mehrfamilienhauses in Brand

Haus nach Einschätzung der Feuerwehr unbewohnbar – Polizei sucht Zeugen

Sonntag, 26. Dezember 2021 - 13:43 Uhr

von BBV Redaktion

Bocholt -In der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag haben Unbekannte mutmaßlich eine Matratze in einem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Osterstraße in Brand gesetzt.

© Betz

Das Feuer beschädigte die Versorgungsleitungen. Die Feuerwehr löschte den Brand gegen 1 Uhr. Das Haus ist nach Einschätzung der Feuerwehr unbewohnbar. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Hinweise unter 02861/9000.

Ihr Kommentar zum Thema

Unbekannte stecken Matratze im Keller eines Mehrfamilienhauses in Brand

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha