Bocholt

Unfall beim Düngen: Harnstofflöung ausgelaufen

Montag, 22. Mai 2017 - 11:40 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Beim Düngen seines Feldes in Holtwick ist einem Bauer ein Anhänger mit Harnstofflösung umgekippt. 500 bis 800 Liter befanden sich im Behälter des Anhängers, ein Teil dieser Lösung lief aufs Feld, berichtet Thomas Michel, Einsatzleiter der Feuerwehr.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden