Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Unter Drogen und ohne Führerschein über den Stadtring gerast

Mit Tempo 100 auf der Meckenemstraße / Strafverfahren eingeleitet

Donnerstag, 16. November 2017 - 11:11 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Ein 58-jähriger Raesfelder ist in der Nacht zu Donnerstag doppelt so schnell wie erlaubt über den Stadtring gefahren. Gegenüber der Polizei gab er zu, Drogen genommen zu haben. Außerdem hatte er keinen Führerschein.

Foto: Betz

Laut Polizei bemerkte eine Streife den Raesfelder gegen 0.30 Uhr auf dem Stadtring. Er fuhr mit geschätzten 100 km/h vom Westend kommend in Richtung Kaiser-Wilhelm-Straße. Als die Polizisten den Mann kontrollierten, stellten sie fest, dass er keinen Führerschein hatte. Außerdem entstand der Eindruc...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige