Bocholt

Unterirdischer Kanalbau am Kreuzberg in Bocholt

Arbeiten sollen Ende November abgeschlossen sein

Dienstag, 25. September 2018 - 11:28 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Unter der Straße Am Kreuzberg lässt der städtische Entsorgungs- und Servicebetrieb (ESB) einen neuen Kanal bauen. Dafür verlegt die Firma Gajos aus Bielefeld zwischen der Münsterstraße und der Hochfeldstraße derzeit auf insgesamt 215 Metern Betonrohre mit dem Microtunneling-Verfahren. Die Arbeiten sollen bis Ende November abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf rund 760.000 Euro.

© Daniela Hartmann

Die fünf Meter tiefe Baugrube liegt auf dem Parkplatz zwischen Uhland- und Hochfeldstraße. Von hier werden die Kanalrohre mit der Hydraulikpresse durch das Erdreich gedrückt. Das gelbe Rohr ist eine Gasleitung, die wegen der Bauarbeiten umgelegt werden musste.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden