Bocholt

Unternehmenspreis für Lück: Lob für den Bezug zur Stadt

Firma als Bocholter „Unternehmen des Jahres“ geehrt

Freitag, 24. Mai 2019 - 16:35 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Die Firma Lück hat den „Oscar der Bocholter Wirtschaft“ erhalten. So nannte Bürgermeister Peter Nebelo den von der Stadtsparkasse gestifteten Preis „Unternehmen des Jahres 2018“, zu dem die von Jürgen Ebert geschaffene Skulptur „Innovation“ gehört. Bei diesem mit 5000 Euro dotierten Preis gehe es nicht nur um blanke Zahlen, sondern auch um den Bezug zur Stadt, erklärte Nebelo.

© Sven Betz

Lück-Inhaber Thomas Bußkamp (3. von links) und seine Frau Stephanie, die ebenfalls in der Firma arbeitet, freuen sich über die Skulptur „Innovation“, die ihnen überreicht worden ist. Es gratulieren Bürgermeister Peter Nebelo (links) sowie (von rechts) Stadtmarketing-Chef Ludger Dieckhues und die Stadtsparkassen-Vorstände Karl-Heinz Bollmann und Joachim Schüling. Das Ehepaar Bußkamp erklärte später, es wolle das Preisgeld in Höhe von 5000 Euro verdoppeln und an fünf Bocholter Vereine für deren Jugendarbeit spenden. FOTO: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden