Bocholt

Unterricht an der Melanchthonschule boykottiert

Mehrere Räume wegen Schadstoffbelastung gesperrt / Container noch nicht geliefert

Mittwoch, 30. August 2017 - 17:15 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - An der Melanchthonschule hat am Mittwoch der Unterricht stattgefunden. Wie berichtet, sind in dem Schulgebäude mehrere Klassenräume wegen Schadstoffbelastungen vorsorglich gesperrt worden. Derzeit sind vier Räume für den Unterricht freigegeben. Zukünftig soll der Unterricht aber in Containern stattfinden. Sie sollen voraussichtlich Mitte September bereitstehen.

© Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden