Bocholt

Unvergessenes aus der Bocholter Stadtgeschichte

Ein Blick auf prägende Phasen

Freitag, 21. Januar 2022 - 06:30 Uhr

von Aike Otto

Bocholt - Am 17. Januar 1222 erhielt Bocholt seine Stadtrechte durch Dietrich III. von Isenberg, Bischof von Münster. Seitdem sind 800 Jahre vergangen. Ein Blick auf prägende Phasen der Bocholter Historie.

© Stadtarchiv Bocholt

Das Rathaus 1897

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden