Bocholt

Unwetter: 140 Einsätze für Feuerwehr in Bocholt

Besonders betroffen von dem Starkregen war die Winterswijker Straße in der Nähe der Grenze.

Dienstag, 29. Juni 2021 - 16:46 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Bis in die frühen Morgenstunden mussten sich die Einsatzkräfte um überflutete Keller und überschwemmte Straßen kümmern. Besonders betroffen von dem Starkregen war die Winterswijker Straße in der Nähe der Grenze.

© Sven Betz

Land unter an der Winterswijker Straße: Damit die anliegenden Häuser nicht überschwemmt werden, pumpt die Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem THW rund zehn Stunden das Wasser mit Schläuchen von der Fahrbahn.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden