Bocholt

Unwetter über Bocholt: Holtwicker Bach über die Ufer getreten

Die Feuerwehr ist nach dem heftigen Gewitter mit Starkregen im Dauereinsatz.

Montag, 28. Juni 2021 - 21:07 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt – Ein kurzes, heftiges Gewitter über Bocholt hat am Montagnachmittag dafür gesorgt, dass zahlreiche Keller voll Wasser gelaufen und Bäume umgeknickt sind. Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz.

Der Holtwicker Bach ist an der Winterswijker Straße in Höhe der Grenze über die Ufer getreten. Die Feuerwehr pumpte mit mehreren Pumpen Wasser ab um ein Überfluten der angrenzenden Häuser zu verhindern. Foto: Karsten Tersteegen

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden