Bocholt

Unwetterbilanz: Sturmtag mit großen Schäden in Bocholt

Leeres Haus eingestürzt, Bäume umgeknickt, Strom ausgefallen – doch niemand verletzt

Donnerstag, 18. Januar 2018 - 18:30 Uhr

von Nikolaus Kellermann und Jochen Krühler

Bocholt - Der Sturm „Friederike“ hat am Donnerstag in Bocholt zahlreiche Schäden hinterlassen. In Lowick stürzte ein leeres Bauernhaus ein, viele Bäume knickten um und der Strom fiel aus – doch verletzt wurde niemand.

© Sven Betz

An der Thonhausenstraße in Lowick reißt Sturm „Friederike“ das Dach eines leeren Bauernhauses ab – die Giebel stürzen ein. Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden