Bocholt

Verdächtiger nach Brand in Ausstellungshalle festgenommen

Rund 100.000 Euro Schaden nach Feuer im Bocholter Industriegebiet

Montag, 12. November 2018 - 10:34 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Am Sonntagabend hat es in einer Ausstellungshalle für Möbel an der Brinkstegge im Bocholter Industriegebiet gebrannt. Die Polizei hat vorläufig einen 45-jährigen Rheder festgenommen, der im dringenden Tatverdacht, das Feuer im familieneigenen Betrieb gelegt zu haben.

© Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden