Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Verkehrssicherheitstag findet zum 20. Mal statt

„Kinder sehen es anders“ am kommenden Samstag auf dem St.-Georg-Platz

Dienstag, 2. Juli 2019 - 12:14 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - „Kinder können erst im Alter ab zehn Jahren relativ zuverlässig Geschwindigkeiten einschätzen. Drei-, vierjährige Kinder dagegen können ein fahrendes Auto nicht von einem stehenden unterscheiden“, sagt Ludger Thesing vom Fachbereich Öffentliche Ordnung der Stadt Bocholt. Daher heißt der Bocholter Verkehrssicherheitstag auch „Kinder sehen es anders“.

Foto: Stadt Bocholt

Verkehrssicherheitstag

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden