Bocholt

Verschwundene Grableuchten landen im Bocholter Friedhofskeller

Auf dem Friedhof ist es nicht überall erlaubt, Grablampen aufzustellen

Sonntag, 30. Oktober 2022 - 08:00 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Wer kurz vor Allerheiligen seine Grableuchte auf dem Friedhof vermisst, sollte mal einen Blick in den Friedhofskeller werfen. Dort landen die Lämpchen nämlich, wenn es auf den allgemeinen Ablageplätzen zu voll wird. Denn nicht überall dürfen Grableuchten dauerhaft aufgestellt werden.

© Sven Betz

Heinz Welberg (li.) und Andreas Euting bei den Urnengräbern im Rosengarten. Auf den Stufen vor der Figur darf Grabschmuck abgelegt werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden