Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Viel Geld von der Regionale für Kubaai

Stadt Bocholt bekommt 360.000 Euro fürs Lernwerk / 812.000 Euro für den Landschaftsverband

Donnerstag, 19. Oktober 2017 - 12:03 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt/Coesfeld - Regierungspräsidentin Dorothee Feller überreichte im Rahmen des Lenkungsausschusses der Regionale 2016 noch einmal sieben Förderbescheide in Höhe von 6,640 Millionen Euro an die Städte Bocholt, Coesfeld, Senden, Stadtlohn und den Landschaftsverband Westfalen-Lippe.

Foto: Bezirksregierung Münster

Regierungspräsidentin Dorothee Feller (5. v. li.) übergibt die Förderbescheide an (v. li.) Udo Geidies (Stadt Bocholt), Heinz Öhmann (Bürgermeister Stadt Coesfeld), Carsten Busche (Gemeinde Senden), Wolf-Daniel Gröne-Holmer (Landschaftsverband Westfalen-Lippe), Daniel Zöhler (Stadt Bocholt), Dr. Kai Zwicker (Landrat Kreis Borken), Dr. Christian Schulze Pellengahr (Landrat Kreis Coesfeld), Helmut Könning (Bürgermeister Stadt Stadtlohn), Uta Schneider (Geschäftsführerin Regionale-Agentur).

Für die Stadt Bocholt nahmen Stadtbaurat Daniel Zöhler und Udo Geidis den Förderbescheid entgegen. Es handelt sich um Geld aus dem Städtebauförderprogramm. 360.000 Euro sind für das quartierprägende Spinnereigebäude Herding, welches zum Zentrum für Begegnung und Kultur auf dem Kubaai-Gelände um- un...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige