Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Vier fünfte Klassen am Georgs?

Stadt stellt Anmeldezahlen vor und will Ausnahme fürs Ganztagsgymnasium machen

Freitag, 15. März 2019 - 16:48 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Das St.-Georg-Gymnasium könnte im kommenden Schuljahr mit vier Eingangsklassen starten, obwohl es eigentlich dreizügig ist. „Wir sind optimistisch, das hinzubekommen“, sagte Schulgeschäftsbereichsleiter Dirk Lueg im Schulausschuss, wo er die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen vorstellte. 102 Kinder sollen nach dem Willen ihrer Eltern ab Sommer aufs Georgs-Gymnasium gehen.

Die Verwaltung stellte die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen im Schulausschuss vor.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden