Bocholt

Vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

„7-Tage-Indizenz“ im Kreis Borken bei 144,3 pro 100.000 Einwohner

Samstag, 7. November 2020 - 16:58 Uhr

von Hans Georg Knapp

Bocholt/Isselburg/Kreis Borken - Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gibt es im Kreis Borken vier weitere Todesfälle. Das hat die Kreisverwaltung am Samstag, 7. November 2020, mitgeteilt.

© Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/

Bis jetzt gibt es im Kreis Borken 2924 bestätigte Covid-19-Infektionen. Derzeit seien kreisweit noch 1095 Menschen infiziert, berichtet der Kreis Borken.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden