Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Wanderausstellung „Echte Körper“ im Event-Center eröffnet

21 Vitrinen mit Organen und Körperteilen

Freitag, 10. Mai 2019 - 17:54 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Schon im Treppenhaus nach oben in den Eventraum des Bowlingcenters 2000 begegnet dem Besucher ein halbierter Kopf – inklusive Gehirn, Nasen- und Mundhöhle und dem halben Gesicht. Die Wanderausstellung „Echte Körper“ ist nichts für Zartbesaitete. „Man muss sich erst mal dran gewöhnen“, sagt auch Henriette Tilkioglu. Sie gehörte zu den Ersten, die sich die konservierten Körper anschauten.

Foto: Sven Betz

Elisa Groß-Hardt und Kevin Feldhaus sehen sich in Ausstellung auch den einzigen aufrecht stehenden konservierten Körper an.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden