Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Warnstreik der IG Metall bei Flender

Für 24 Stunden ruht im Werk Bocholt größtenteils die Arbeit

Donnerstag, 1. Februar 2018 - 15:06 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Die IG Metall wird am Freitag zu einem 24-Stunden-Warnstreik bei der Flender GmbH aufrufen. Er soll von Freitag sechs Uhr bis Samstag sechs Uhr andauern. Von dieser neuen Form des Streiks sei allerdings „nur“ das Werk Bocholt an der Alfred-Flender-Straße betroffen, wo auch die Verwaltung ihren Sitz hat.

Foto: Sebastian Gollnow/dpa

An den Standorten in Mussum und Voerde laufe der Betrieb normal weiter, kündigte Hans-Joachim Hebing, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Bocholt, im BBV-Gespräch an.Flender wird damit eines von 72 Unternehmen in Nordrhein-Westfalen sein, die von den 24-Stunden-Warnstreiks der IG Metall betroffe...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige