Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Wasserpegel der Aa für Arbeiten abgesenkt

Donnerstag, 20. Oktober 2016 - 17:50 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Fahrräder, Gullydeckel, Einkaufswagen - der niedrige Wasserpegel der Bocholter Aa hat unter anderem am Rathaus einige "Schätze" ans Tageslicht gebracht. Grund für den niedrigen Wasserpegel sind die Arbeiten an der geplanten Kubaai-Auenlandschaft. In Höhe des ehemaligen Ibena-Geländes wird das Flussbett geweitet.

Anschließend sollen dort wie berichtet zwei Inseln aufgeschüttet werden. Am Donnerstag haben Arbeiter damit begonnen, den Bereich auszukoffern. Dafür musste zunächst der Wasserpegel der Aa abgesenkt werden. In der nächsten Woche will die Arbeitsgruppe Aa des Kreises Borken den Schrott nach und nach...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige