Bocholt

Weihnachtsbeleuchtung wird später eingeschaltet

Stadt Bocholt und Einzelhändler wollen nicht darauf verzichten

Sonntag, 30. Oktober 2022 - 14:48 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Die Weihnachtsbeleuchtung wird in Bocholt mit dem Start des Weihnachtsmarktes am Freitag, 25. November, eingeschaltet. Allerdings werden die täglichen Zeiten, in denen sie an ist, reduziert, um Energiekosten zu sparen. Außerdem werden die Straßen nicht bis zum Dreikönigstag, sondern nur bis zum 1. Januar beleuchtet.

© Stadtmarketing

In der Bocholter Innenstadt wird es auch in diesem Jahr Weihnachtsbeleuchtung geben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden