Bocholt

Weniger Straftaten - höhere Aufklärungsquote

Montag, 11. März 2013 - 17:59 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Wie landesweit ist auch in Bocholt die Kriminalität im vergangenen Jahr zurück gegangen. Die Zahl der registrierten Straftaten sank um 88 auf 5645 Fälle. Das teilten Landrat Dr. Kai Zwicker und Polizeichef Alfred Bernitzke jetzt bei der Präsentation der Kriminalitätsstatistik in Borken mit.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden