Bocholt

„Wilde Müllkippe“: Bocholter wehrt sich gegen Rechnung

250 Euro Reinigungskosten / ESB beklagt Zunahme wilder Kippen

Dienstag, 5. Mai 2020 - 15:28 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Als der Bocholter Peter Tielemann vor einigen Tagen Post vom Entsorgungs- und Servicebetrieb (ESB) in seinem Briefkasten fand, konnte er es zunächst nicht glauben. Satte 250 Euro soll er zahlen – für eine wilde Müllkippe, die er Mitte April an einem Papiercontainer an der Frankenstraße hinterlassen haben soll. Er weist die Schuld von sich.

© Sven Betz

Der ESB verzeichnet in den vergangenen Wochen eine drastische Zunahme wilder Müllkippen. Mitte der vergangenen Woche stellten Mitarbeiter des ESB in einem anderen Fall Anzeige gegen einen Verursacher einer wilden Müllkippe an der Gertrudenstraße.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden