Bocholt

Windrad am Mähneweg wirft riesigen Eisbrocken ab

Montag, 2. Januar 2017 - 17:27 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Der Schreck sitzt Werner van Veenendaal immer noch in den Gliedern: Als er am Silvestervormittag auf dem Mähneweg unterwegs war, krachte nur wenige Meter von ihm entfernt ein Eisbrocken auf die Erde. Das war offenbar von einem Windradflügel herabgestürzt. Der Betreiber kündigt an, den Fall zu prüfen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden