Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Wohin mit den Designerstühlen im Bocholter Rathaus?

CDU-Fraktion will Sitzmöbel erhalten, da es sich um Klassiker der US-Designer Eames handele

Donnerstag, 10. Januar 2019 - 17:43 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Was passiert eigentlich mit den Stühlen in den Sitzungsräumen, wenn das Bocholter Rathaus saniert wird? Das hat sich offenbar die CDU-Fraktion gefragt und schlägt vor, die Möbelstücke nach der Sanierung in die neue Einrichtung des Rathauses zu integrieren. Denn: Die Bestuhlung bestehe aus weltweit bekannten Designerstücken, teilt die CDU mit.

Foto: Betz

Bei den Stühlen im Ratssaal handele es sich um Vitra-Stühle von Charles und Ray Eames – und das seien Design-Klassiker, so die CDU. FOTO: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden