Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Wohnmobilstellplatz am Aasee will erweitern

Betreiber will Zusatzfläche dauerhaft nutzen

Freitag, 27. April 2018 - 17:50 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Derzeit hat der Wohnmobilstellplatz an der Uhlandstraße am Aasee 50 feste Stellplätze. Bis zu sieben Mal im Jahr kann Betreiber Michael Stahl zusätzliche 25 bis 30 Plätze auf dem nahe gelegenen Bolzplatz anbieten. Das solle nach seinem Wunsch nun zur Dauerlösung werden. Seine Erweiterungspläne stellte Stahl jetzt im Verkehrs- und Wirtschaftsförderungsausschuss vor.

Foto: Sven Betz

Derzeit nutzt der „WoMo-Park“ auch wieder den Bolzplatz. Hier findet ein Treffen von Phoenix-Wohnmobilfahrern statt.

Im August 2011 wurde der „WoMo-Park“ am Aasee eröffnet. Der Ausschussvorsitzende Heinrich Welsing (CDU) erinnerte sich daran, als Stahl seinen Plan, gegenüber dem Textilwerk einen Wohnmobilstellplatz einzurichten, vorgestellt hatte. „Da haben wir erst mal etwas erstaunt geguckt“, sagte Welsing. „Es...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige