Bocholt

Wollte Bocholter Ehepaar Schulden eintreiben lassen?

Anklage vor Landgericht Münster wegen gemeinschaftlicher schwerer räuberischer Erpressung

Dienstag, 17. August 2021 - 18:55 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt/Münster – Der Fall sorgte in Bocholt für Schlagzeilen. Anfang Oktober letzten Jahres gab es einen Großeinsatz der Polizei bei einem Bocholter Unternehmen. Bei einem Streit unter Geschäftspartnern soll auch eine Schusswaffe zum Einsatz gekommen sein, zwei Personen wurden verletzt. Seit Dienstag beschäftigt sich das Landgericht Münster mit dem Vorfall.

© Ludwig van der Linde

Zu den Angeklagten gehört auch ein Bocholter Unternehmer (rechts), der vom Düsseldorfer Rechtsanwalt Carsten Heinen verteidigt wird.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden