Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Wüst und Vogel erklären 99 Tage Schwarz-Gelb in NRW

CDU-Verkehrsminister und FDP-Generalsekretär diskutieren bei Rose Biketown mit Parteimitgliedern

Sonntag, 8. Oktober 2017 - 15:19 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Locker, entspannt und gut gelaunt haben sich NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) und FDP-Generalsekretär Johannes Vogel am Freitagabend bei Rose Biketown präsentiert. Zwischen vollgefederten Mountainbikes und superleichten Hightech-Rädern sprachen sie über „99 Tage Schwarz-Gelb – was erwartet NRW in den nächsten fünf Jahren?“.

Der aus Rhede stammende NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (links) und FDP-Generalsekretär Johannes Vogel verstehen sich offenbar blendend. Diesen Eindruck vermittelten die beiden zumindest bei der Podiumsdiskussion im Rose Biketown. Foto: Renate Rüger

Das war das Thema, zu dem die hiesigen Stadtverbände der CDU und FDP die beiden Spitzenpolitiker des Landes eingeladen hatten. Rund 150 Besucher waren dazu gekommen – viel mehr als erwartet, wie der Bocholter FDP-Chef Boris Bücher erklärte.Eigentlich hatte Thorsten Heckrath-Rose, Geschäftsführer de...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige