Bocholt

Wuxi schenkt Bocholt zum Geburtstag zwei Skulpturen

Chinesische Stadt gratuliert mit „Wu“ und „Xi“ zum 80-jährigen Bestehen

Freitag, 16. Dezember 2022 - 12:48 Uhr

von Claudia Feld

Bocholt - Zum 800-jährigen Bestehen der Stadt Bocholt ist jetzt ein Geschenk aus der chinesischen Stadt Wuxi angekommen: zwei 1,50 Meter hohe Skulpturen, die jetzt im St.-Georg-Gymnasium aufgestellt wurden.

© Stadt Bocholt

Schulleiterin Hilke Smidt (von links), Bürgermeister Thomas Kerkhoff sowie Stefan Schlier und Hui Jiang von der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft Bocholt nehmen die beiden Figuren in Empfang. FOTO: Stadt Bocholt

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden