Bocholt

Zahl der notbetreuten Kinder in Bocholt steigt

Jugendamt berichtet über die Situation in Kitas und Offenen Ganztagsschulen

Donnerstag, 14. Mai 2020 - 15:21 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die Zahl der Kinder, die in Bocholter Kitas und Offenen Ganztagsschulen notbetreut werden, steigt seit den Osterferien von Woche zu Woche an. Das teilte Doris Springer vom Jugendamt jetzt den Politikern im Jugendhilfeausschuss mit. In dieser Woche seien 513 Kinder für die Notbetreuung gemeldet, im Durchschnitt würden jeden Tag 244 Kinder betreut.

© Rolf Vennenbernd/dpa

Immer mehr Bocholter Eltern müssen in der Corona-Krise auf die Notbetreuung ihrer Kinder in Kitas und Offenen Ganztagsschulen zurückgreifen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden