Bocholt

Zu Besuch in Bocholts rumänischem Namensvetter

In Siebenbürgen liegt ein kleines Dorf, das den Namen „Boholt“ trägt.

Dienstag, 24. Mai 2022 - 15:32 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Bocholt hat einen rumänischen Namensvetter: In Siebenbürgen gibt es ein Dorf namens „Boholt“. Der Suderwicker Stefan Wessels hatte es zufällig auf einer Karte entdeckt und fuhr im vergangenen Sommer dorthin. Jetzt will er es erneut besuchen.

© Tetcu Mircea Rares, CC BY-SA 2.5

Mittelpunkt des Dorfes ist die orthodoxe Kirche, die ebenfalls an der lang gezogenen Dorfstraße liegt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden