Bocholt

Zu viele Radfahrer auf dem Bocholter Friedhof

ESB macht Vorschläge, wie sich die Situation verbessern ließe

Samstag, 9. April 2022 - 07:56 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die CDU beklagt, dass auf dem Bocholter Friedhof immer wieder das Radfahrverbot missachtet wird. Der ESB macht nun Vorschläge, wie sich die Situation bessern ließe.

© Sven Betz

Das Radeln auf dem Friedhof gelte bei vielen Bocholtern als Kavaliersdelikt, sagt ESB-Leiter Gisbert Jacobs. Verboten ist es dennoch.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden