Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Zu wenig WG-Pflegeplätze für Senioren in Bocholt

Neuer Pflegebedarfsplan 2017 des Kreises Borken

Donnerstag, 8. März 2018 - 16:43 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Bis zum Jahr 2025 steigt die Zahl der pflegebedürftigen alten Menschen im Raum Bocholt von 3731 auf 4301 an. In sieben Jahren werden hier 120 zusätzliche Pflegeplätze gebraucht. Vollstationäre Plätze gibt es derzeit noch mehr als genug. Doch bei den WG-Plätzen herrscht schon jetzt ein Mangel.

Foto: dpa

So wie hier in Münster wollen viele pflegebedürftige alte Menschen lieber in einer Wohngemeinschaft leben als in einem Altenheim mit vollstationären Plätzen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden