Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Zukunftswerkstatt „Trend-Werk-Stadt“ der CDU stößt auf Interesse

160 Bürger kommen zur Auftaktveranstaltung

Dienstag, 10. April 2018 - 17:45 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Die Zukunft der Stadt stößt auf großes Interesse. Rund 160 Bürger haben offensichtlich Lust darauf, sie mitzugestalten. Sie alle folgten am Montagabend der CDU-Einladung zur Zukunftswerkstatt „Trend-Werk-Stadt“ in die Fachhochschule. Auch wenn Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der ursprünglich einen Vortrag halten sollte, im Vorfeld abgesagt hatte.

Foto: Sven Betz

Andreas Steinle gibt seinen Zuhörern einen Spruch als Ratschlag: „Alle sagten das geht nicht, dann kam einer, der wusste das nicht und hat’s einfach gemacht“. Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden