Bocholt

Zwei Autofahrer aus Bocholt verunglücken auf der B67

Montag, 1. August 2016 - 14:14 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt/Borken - Ein 40-jähriger Bocholter ist am Sonntag auf der B 67 kurz eingeschlafen und daraufhin mit seinem Auto im Straßengraben gelandet. Dabei erlitt seine 41-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen. Bereits am Freitagabend war eine 40-jährige Bocholterin auf der B 67 verunglückt. Sie wurde leicht verletzt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden