Bocholt

Zwei Bocholter im Rennen um den Titel „Landwirt des Jahres“

Anke Knuf und Dirk Nienhaus für den Ceres-Award nominiert

Donnerstag, 27. September 2018 - 17:59 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Gleich zwei Bocholter sind im Rennen um den Titel „Landwirt des Jahres“. Anke Knuf und Dirk Nienhaus. Beide wurden für den Ceres-Award nominiert, der als bedeutendster Preis für Landwirte im deutschsprachigen Raum gilt.

© Timo Jaworr

Dirk Nienhaus und Anke Knuf sind für den Titel „Landwirt des Jahres“ nominiert.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden