Bocholt

Zwei Ladezonen sind verschwunden

Die Stadtverwaltung baut in der Innenstadt Schilder ab

Dienstag, 28. August 2018 - 16:54 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Einige Bocholter rieben sich schon verwundert die Augen: Gab es dort auf der Crispinusstraße nicht früher eine Ladezone? Auch an anderen Stellen in der City seien Ladezonen-Schilder verschwunden, vermutete Stadtpartei-Fraktionschef Dieter Hübers. Das BBV hakte deshalb nach. Ja, in zwei Fällen – auf der Crispinusstraße und auf dem Liebfrauenplatz – sind tatsächlich Ladezonen-Schilder verschwunden, antwortete Stadtpressesprecher Karsten Tersteegen.

© Sven Betz

Der Liebfrauenplatz hat keine Ladezonen-Schilder mehr. Das eingeschränkte Halteverbot bleibt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden