Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Zweite Zwischenbilanz: Weniger Einsätze als im Vorjahr

Polizei veröffentlicht Zahlen zur Kirmes

Montag, 16. Oktober 2017 - 11:38 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Die Polizei hat weiterhin weniger Einsätze auf der Kirmes als im Vorjahr. Von Sonntag, 5 Uhr, bis Montag, 5 Uhr, musste sie zwölf Mal eingreifen, zwei Mal weniger als 2016. In zwei Fällen ging es um Körperverletzung, vier Mal wurden durch übermäßigen Alkoholkonsum hilflose Personen gemeldet.

Foto: Sven Betz

Zwei Mal musste die Polizei wegen Randalierern eingreifen. Die Polizisten erteilten zehn Platzverweise und nahmen eine Person in Gewahrsam, weil diese hilflos war. Außerdem wurden vier Strafanzeigen eingeleitet. Die Gesamtzahl der Einsätze auf der Bocholter Kirmes liegt bislang bei 53. Im Vorjahr w...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige