Bocholt

Zwölf Eichen an der Bocholter Nordspange gepflanzt

Käfer rafften die ursprünglichen Bäume dahin

Montag, 17. Januar 2022 - 12:05 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Die Stadt Bocholt hat entlang der Nordspange zwischen Barloer und Burloer Weg zwölf ungarische Eichen gepflanzt.

© Stadt Bocholt

Zwölf ungarische Eichen werden an der Nordspange gepflanzt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden