Bocholt

Zwölfjährige wird in Stenern von Hund gebissen

Der Hundehalter kümmert sich nicht um das leicht verletzte Mädchen

Mittwoch, 12. August 2020 - 11:27 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Eine zwölfjährige Bocholterin ist am Montagmorgen um 10.15 Uhr in Stenern von einem Hund gebissen worden. Dabei wurde das Kind leicht verletzt. Der Hundehalter kümmerte sich nicht um das Mädchen, sondern ging einfach weiter, berichtet die Polizei.

© Sven Betz

Symbolfoto

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden