Hamminkeln

4500 Helferstunden für den Bau der Dingdener Trauerhalle

Gebäude vor 25 Jahren mit viel Eigenleistung errichtet

Freitag, 18. Dezember 2020 - 11:28 Uhr

von Stefan Pingel

Dingden - Vor 25 Jahren hat der Förderverein Friedhofshalle Bokern die Aussegnungshalle gebaut. Trotz der Eigenleistung, die der Stadt viel Geld gespart hat, war das Projekt in der Politik umstritten, erinnert sich Helmut Wisniewski.

© eda

Zwei Jahre nach dem Bau der Aussegnungshalle hat Helmut Wisniewski noch mit Helfern den Glockenturm (im Hintergrund) errichtet.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden