Hamminkeln

Angeklagter vergnügte sich mit drei Frauen

Hamminkelner Mordprozess: Eine Prostituierte sagt vor Gericht aus

Montag, 17. Februar 2020 - 16:56 Uhr

von Stefan Pingel

Hamminkeln/Duisburg - Mit drei Frauen hatte sich der Angeklagte in der Zeit vor dem Brand auf dem Zimmer des Saunaklubs Gallardo vergnügt. Eine Prostituierte sagte am Montag vor dem Landgericht Duisburg in dem Mordprozess aus. Die junge Frau schilderte mit der Hilfe eines rumänischen Dolmetschers die Ereignisse in der Nacht zum 14. Juli.

© sp

Nach dem Brand liegt eine Tasche mit Frisierartikeln vor dem Saunaklub Gallardo. Foto: Stefan Pingel

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden