Hamminkeln

„Offene Gartenpforte“ in Dingden: abschalten und Gutes dabei tun

Bei den Gores‘ kann man auch Esel, Zwergziegen, Hühner und Laufenten bewundern

Sonntag, 6. Juni 2021 - 16:40 Uhr

von Ann-Theres Langert

Dingden-Berg - Bei der „Offenen Gartenpforte“ des Eselhofs Gores haben viele Besucher am Samstag, 5., und Sonntag, 6. Juni, in Dingden-Berg einen Urlaubstag erlebt. Kurz entschlossen hatten Inge und Dieter Gores dazu eingeladen, sich ihre Gärten und Tiere anzusehen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun.

© Ann-Theres Langert

Die gutmütigen Grautiere der Dingdener Familie dürfen gestreichelt werden. Derweil gibt es dort auch Inspiration für den heimischen Garten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden