Hamminkeln

CDU hofft auf technische Lösung für das Hupen in Lankern

Die CDU Hamminkeln hat sich an den Schweizer Lok-Hersteller gewandt.

Dienstag, 22. November 2022 - 11:54 Uhr

von Stefan Pingel

Dingden-Lankern - Wie kann man kurzfristig das laute Hupen auf der Strecke des Regionalzugs „Bocholter“ beenden? Die CDU hat sich jetzt mit einem Schreiben an das Unternehmen Stadler AG in der Schweiz gewandt. Dort wird der Elektrotriebwagen „Flirt 3“ produziert, der auf der Strecke eingesetzt wird.

© sp

Seit der Elektrifizierung der Strecke sind die Anlieger genervt vom Signalhorn des neuen „Bocholters“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden