Hamminkeln

CDU will Vermietung der Ringenberger Grundschule prüfen

Die Fraktion bezeichnet es als „fragwürdig“, die Schule dafür herzurichten

Mittwoch, 29. Januar 2020 - 19:24 Uhr

von Stefan Pingel

Hamminkeln - Für die CDU ist es weiterhin „fragwürdig“, wie mit der früheren Grundschule Ringenberg umgegangen wird. Sie bezweifeln, dass die Vermietung an den Neukirchener Erziehungsverein „rechtlich und wirtschaftlich vertretbar ist“. Zwar wurden im vergangenen Jahr schon alle Beschlüsse - gegen die Stimmen der CDU - gefasst, gleichwohl soll jetzt das Rechnungsprüfungsamt eingeschaltet werden.

© Stefan Pingel

Das Rechnungsprüfungsamt soll untersuchen, ob die Sanierung der Schule und die anschließende Vermietung an den Neukirchener Erziehungsverein „rechtlich und wirtschaftlich vertretbar ist“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden