Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Charlotte Quik will Lösung für Dingdener Krähenproblem

Brief an NRW-Umweltministerin

Mittwoch, 17. April 2019 - 18:30 Uhr

von Stefan Pingel

Dingden - Die CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik reagiert auf die ablehnende Haltung des NRW-Umweltministeriums zum Krähenproblem auf dem alten Dingdener Friedhof. Das Ministerium hatte die Resolution des Hamminkelner Stadtrats negativ beschieden, Vergrämungsmaßnahmen gegen die Krähen an der Sachsenstraße zu ergreifen und dabei auf die Gesetzgebung verwiesen.

Foto: dpa

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden