Hamminkeln

Chris Paus gibt „surreales Konzert“ in Dingden

Gesellenstück für Veranstaltungstechniker ohne Publikum

Sonntag, 22. März 2020 - 16:50 Uhr

von Carola Korff

Dingden - Es war für alle Beteiligten ein ungewohntes Gefühl: Sowohl die Musiker um Sänger Chris Paus als auch die Techniker der Hamminkelner Firma SLD (Sound, Light, Design) vermissten das Livepublikum bei ihrem Geisterkonzert am Samstagabend im Saal Hoffmann. Dennoch war die Resonanz so groß und so positiv, dass sie überlegt hatten, die Aktion am kommenden Wochenende zu wiederholen.

© Sven Betz

Der angehende Veranstaltungstechniker René Langenberg (vorne) hat das Konzert von Chris Paus technisch betreut.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden