Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Deutsche Bahn berechnet Halbtroglage

Diskussion um Betuwe-Ausbau im Planungsausschuss

Donnerstag, 3. Mai 2018 - 20:25 Uhr

von Stefan Pingel

Hamminkeln - 2011 hatte die Ideenwerkstatt des Regionalverbandes Ruhr Alternativen für den Betuwe-Ausbau aufgezeigt, unter anderem nach dem Moik-Gutachten eine Halbtroglage. Am Donnerstag gab es darauf im Planungsausschuss erstmals eine Antwort der Deutschen Bahn.

Foto: dpa

Güterzüge rauschen durch Mehrhoog: Nach 26 Jahren ist vom Betuwe-Ausbau nicht viel zu sehen.

Projektleiter Stefan Ventzke stellte die eigenen, zum Teil abweichenden Berechnungen zu einer Halbtroglage vor. Es gab viel Kritik, vor allem vom Grünen-Fraktionschef Johannes Flaswinkel. Und es endete damit, dass Bürgermeister Bernd Romanski den Vorschlag der Deutschen Bahn als „nicht diskussionsf...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige